Umgebung


Natur und Ausflüge

Ausgangspunkt für ihre Spaziergänge und Ausflüge wird der schöne Strand von Lindbergh sein. Hier zeigt sich die Natur in allen Formen : Dünen, feinsandige Strände, Buchten, Häten, Kaps, und Klippen sind zu sehen.
Zu den unterschiedlichen Meeresgezeiten ändert sich die Landschaft. Die Halbinsel Cotentin wird Sie zu jeder Jahreszeit begeistern. Es gibt eine grosse Auswahl ausgeschilderter wanderwege, wie der GR223, der alte Zollweg, oder La Hague , alter Hauptsitz für Schmuggel swischen Frankreich und England im 17ten bis 19ten Jahrhundert mit bis 250Km markierten Wegen.

 

Sport und Freizeit

In Meeresnähe sind alle nautischen Sportmöglichkeiten vorhanden. In Portbail oder Barneville-Carteret können Sie segeln, strandsegeln, paddeln, Kite surfen, Windsurfen und Kanu-und Kajak fahren. Andere Sportmöglichkeiten sind : Reiten, Tennis, Golf, Rad fahren (radverleih in Portbail).
Sie können aber auch eine Kreuzfahrt auf einem alten Segelboot ( La Neire Mâove ) buchen oder eine Seereise zu den Archipels Chausey und Ecrehous oder den Kanalinseln Jersey, Guernesey, Sercq, Herm und Aurigny machen.

 

Geschichte und Kultur

Das Cotentin ist eine historische gegend mit zahlreichen Schlössern ( Bricquebec, Saint sauveur le vicomte, Crosville sur douve, Pirou ), Herrensitzen und Hauptstädten ( Valognes ), Kirchen, Kathedralen und Abteien (Canville la Roque, Portbail, Coutances, Mont saint Michel...). Aber auch Windmühlen (Fierville les mines ), Forts ( Cap Lévi, Tatihou als Welterbe der UNESCO klassifiziert , Leuchttürme (Gatteville), und malerischen Hafenstädtchen und Dörfern. Auch können Sie die Landungsküste der alliierten Streitkräfte mit ihren Museen besichtigen ( Utha beach, Sainte Mère église, Saint Côme du mont ).
Jedes Jahr finden auch diverse festivals Statt ( Jazz sous les pommiers...). Das Licht, die Farben und die Ruhe haben zahlreiche Künstler inspiriert, dessen Häuser man besichtigen kann (Jean-François Millet, Jacques Prévert ). Nicht zu vergessen den unvergleichlichen besuch des Mont saint Michel und die herrlichen Spaziergänge in der Bucht.

 

Parks und Gärten

Die Halbinsel Cotentin besitzt Dank des Golfstroms ein eigenes Mikroklima. Immergrün, werden Sie von der abwechslungsreichen, selbst exotischen Flora überrascht sein. Mehrere Gärten oder Schlossparks können besichtigt werden (Vauville, Jacques Prévert Garten, les ravalets ...).

 

Gastronomie und Land

Die normandische Gastronomie ist abwechslungsreich und verschieden. Aus dem Meer :
Fische ( Seebarseh, Steinbutt, Rochen, Lachs, Makrelen...)
Krustentiere ( Hummer, Krabben, Austern, Muscheln, Meerschnecken...)
Landprodukte : Lamm von den Salzwiesen, Gemüse ( Karotten und Porrée aus Créances...) Typische Milch Produkte ( Butter und Crème aus Isigny, Camembert, Pont-l'évêque, Livarot...) und das famose teurgoule, Milchreis der langsam über Holzfeuer gekocht wird. Nicht zu vergessen die Apfel in den ganzen Vielfalt ( Cidre, Pommeau, Calvados).
Für Naschkatzen bietet die Biscuiterie ( La maison du biscuit, Quinéville..) eine breite Auswahl an lokalen Spezialitäten an.
Sie finden alle diese Produkte der Region auch auf den Auslagen der Wöchentlichen Märkte, den Lebensmittelgeschäften und in den Restaurants wieder.

Die Märkte

Die Märkte sind vormittag von 8 bis 13 Uhr :
Montag Briquebec (charmanter, typischer Markt)
Dienstag Portbail (ca. 3 Km entfernt mit zahlreichen Anbieten)
Mittwoch La Haye du Puit (im zentrum des Ortes)
Donnerstag Carteret (im Sommer mit der möglichkeit mit einem Toutistenzug der 30er Jahre von Portbail aus hinzufahren)
Freitag Valognes (im Herzen der Stadt)
Samstag Barneville-Bourg
Sonntag Agon-Coutainville, Denneville ( im Sommer )
Sie finden dort die Produkte der lokalen Bauernhöfe und aus biologischem Anbau.

Finer Sand...

Meer-hunde-ferien

Portbail

Portbail

Abend Stimmung

coucher de soleil

die Dünen

Les dunes

Sonnenuntergang

coucher de soleil

die normandische Landschaft

le bocage normand